Weltweit größter Propensity-Matched-Vergleich von Salvage RARP mit Primären RARP
Mai 2021

Die European Urology Open Science veröffentlichte kürzlich ermutigende Ergebnisse des weltweit größten Propensity-Matched-Vergleichs von Salvage Roboter-Assistierten Radikalen Prostatektomien (RARP) nach fokaler und radikaler, nicht-chirurgischer Primärtherapie der UK-Gruppe.

Die nicht-chirurgische Primärbehandlung von Prostatakrebs (PCa) umfasst die Therapie der gesamten Prostata (radikale Therapie), wie z. B. Strahlentherapie oder Brachytherapie, und die fokale Therapie, wie z. B. hochintensiver fokussierter Ultraschall (HIFU), Kryotherapie oder Elektroporation.

Das primäre Ziel war der Vergleich der perioperativen, onkologischen und funktionellen Ergebnisse der Salvage RARP mit der primären RARP.  Das sekundäre Ziel war der Vergleich der Salvage RARP Ergebnisse nach radikaler sowie nach fokaler Therapie der Prostata.

Die Salvage RARP hat ähnliche perioperative Ergebnisse wie die primäre RARP, jedoch mit schlechteren Potenzraten. Post-fokale Therapie Salvage RARP hat ähnliche Rezidiv- und Kontinenzraten wie die primäre RARP. Nach der radikalen Behandlung der Prostata sind die Komplikations- und Rezidivraten höher, mit einem höheren Risiko für Harninkontinenz.

Es ist wichtig, dass Urologen ihre Patienten über die fokale Behandlunge sowie über die Salvage Roboter-assistierte radikale Prostatektomie informieren. Und es ist eine gute Nachricht für Patienten, welche sich einer fokalen Therapie unterziehen möchten, da sie sicher sein können, dass ihnen mit der Option einer späteren radikalen Behandlung immer noch ein Plan B zur Verfügung steht.

Mehr Informationen finden Sie auch in Urology Open Sience:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2666168321000598?via%3Dihub

Zur hauptseite Zum newsarchiv
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
OK